In der schwersten Stunde sind wir für Sie da

Telefon: (03364) 44541
Telefax: (03364) 455087

15890 Eisenhüttenstadt, Friedrich-Engels-Str. 26         Geschäftszeiten: Tag und Nacht          Montag-Donnerstag: 9-17 Uhr, Freitag: 9-15 Uhr

 

Unmittelbar nach dem Todesfall
 

Trotz der emotionalen Belastung, die ein Sterbefall mit sich bringt, müssen Sie bereits in den ersten Stunden wichtige Schritte unternehmen. Bei einem Sterbefall Zuhause sollten Sie als Erstes einen Arzt benachrichtigen, der den Totenschein ausstellt. Wenn der Tod in einem Pflegeheim oder Krankenhaus eintritt, leitet die Verwaltung vor Ort das Notwendige in die Wege.
Ab diesem Zeitpunkt übernehmen wir alles weitere für Sie. Kontaktieren Sie uns, damit wir uns um den weiteren Ablauf kümmern können.

 
Benötigte Dokumente zur Bearbeitung eines Sterbefalles

• Personalausweis oder Meldebestätigung
• Geburtsurkunde (Original) 
• Heiratsurkunde bzw. Familienstammbuch
• bei Geschiedenen zusätzlich ein Scheidungsurteil oder amtlicher Vermerk auf der Heiratsurkunde
• Sterbeurkunde des Ehepartners 
• Krankenkassenkarte
• Rentenbescheide
• Lebens- bzw. Sterbegeldversicherungspolice

Fehlende Urkunden können wir für Sie in der Regel bei den zuständigen Standesämtern beantragen.